Mar­tins­werk in Bergheim

Rohbau einer Dampferzeugungsanlage

In Bergheim realisiert die HANS LAMERS BAU GmbH für die Martinswerk GmbH den Rohbau einer Dampferzeugungsanlage inkl. Erdarbeiten und Außenanlagen.

Das zweigeschossige Maschinenhaus erstreckt sich über eine Grundfläche von 1.300 m². Wegen der beengten Platzverhältnisse im Martinswerk und der Bodenkanäle in verschiedenen Höhenlagen haben wir die Betonage der Bodenplatte in drei horizontale Abschnitte unterteilt.

Im weiteren Hochbau wurden die Stahlbetonwände als Hohlwände ausgeführt. Die Decken weisen eine Fläche von ca. 480 m² und eine Stärke von bis zu 45 cm auf und wurden in Staffelbauweise eingebaut.

Zudem haben wir Fundamente für Dampfturbinen, Gasturbinen, einen Ammoniaktank, eine Gasdruckregelanlage, Trafostation und Rohrbrücke hergestellt.

Für die Gestaltung der Außenanlage haben die Beteiligten die Schottertragschicht aufgefüllt, die Grundleitungen und Leerrohre verlegt und eine Verkehrsfläche von etwa 620 m² geschaffen.

Projektdaten

Projektgröße

ca. 3.500 m³ Aushub und Verfüllung
ca. 620 m² Pflasterfläche inkl. Entwässerung
ca. 500 lfm Kabelleerrohre

Auftragssumme 1,6 Mio. €

1,6 Mio € Auftragssumme

Bauzeit

8 Monate

Auftraggeber

GETEC heat & power GmbH