Umspann­an­la­ge Oberzier

Seit 2016 erweitert die Amprion GmbH die Umspannanlage Oberzier. Folgende Leistungen wurden von der HANS LAMERS BAU GmbH ausgeführt:

  • Errichtung einer 4. Sammelschiene und Ausbau der Schaltfelder mit ca. 1.350 Stück Fertigteil-Fundamenten
  • Neubau von zwei 380-kV-Trafoständen und 110-kV-E-Spulen
  • Herstellung von Schall- und Brandschutzwänden für die Trafostände
  • Asphaltstraßen von ca. 5.250 m²
  • Errichtung eines Versickerungsbeckens mit einem Volumen von 9.570 m³

Seit 2021 werden folgende Baumaßnahmen durchgeführt:

  • Errichtung einer 5. Sammelschiene mit ca. 470 Stück Fertigteil-Fundamenten
  • Ca. 2.500 m² Straßenbau
  • Fundamente für zwei Phasenschiebertransformatoren
  • 200 m³ Löschwasserbecken
  • Ca. 20.000 m³ Erdbewegung

Projektdaten

Projektgröße

Auftragssumme ca. 17,6 Mio. €

Bauzeit

8 Jahre

Auftraggeber

Amprion GmbH