The Crown in Düsseldorf

Teilabbruch und Wiederaufbau ehemaliges Kaufhaus

An der Berliner Allee in Düsseldorf realisierte die HANS LAMERS BAU GmbH gemeinsam mit ihrem ARGE-Partner Friedrich Wassermann aus dem ehemaligen Kaufhofgebäude nach aufwendigem Teilrückbau den Neubau „The Crown“.

Das architektonisch anspruchsvolle Gebäude erstreckt sich auf einer Grundfläche von 7.000 m² und einer Bruttogeschossfläche von 56.700 m², welche sich in verschiedene Nutzeinheiten gliedert:

  • UG - 1. OG: Lebensmittelfachgeschäft – Fläche ca. 15.000 m²
  • 3. OG: Parkdeck mit insgesamt 570 Parkplätzen
  • 5. OG: Carat-Hotel mit 191 Hotelzimmern

Eine markante, kupferfarbene Fassade sorgt für natürliche Belüftung und eine leuchtende Außenwirkung – die entfernt an die alte Wabenfassade erinnert. Die Herausforderung bestand hierbei, die markante Fassade inklusive des Hotels in den oberen Etagen mit dem Bestandsgebäude des ehemaligen Kaufhofes zu vereinen und architektonisch stilvoll und modern miteinander abzustimmen.

Eine weitere Herausforderung für die ARGE war die äußerst beengte Fläche für die Baustelleneinrichtung und gesamte Logistik, da sich das Gebäude in innerstädtischer Lage am Verkehrsknotenpunkt Graf-Adolf-Straße / Berliner Allee befindet sowie das angrenzende Bürohochhaus, welches während der gesamten Bauzeit im laufenden Betrieb war.

Projektdaten

Projektgröße

Gesamt: 240.000 m³ BRI
Auftragssumme: 67,7 Mio. €

Bauzeit

Abbruch: 10 Monate
Rohbau: 12 Monate
Ausbau: 19 Monate

Auftraggeber

Kölnische Haus+Grundstücksverwaltung
Dr. Koerfer GmbH & Co.KG

Ähnliche Projekte