Wir stel­len vor: Elek­tro­mi­ni­bag­ger JCB 19C-1E

Kaum Betriebs­lärm, kei­ne Abga­se und vol­le Leistung

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Ein Bag­ger darf auf kei­ner Bau­stel­le feh­len. Umso grö­ßer ist hier das Poten­zi­al, mit rege­ne­ra­ti­ven Ener­gien wirk­lich etwas zu bewir­ken. Bei der Hans Lamers Bau GmbH durf­te des­halb bereits der Elek­tro­mi­ni­bag­ger JCB 19C-1E ein­zie­hen und sich auf der Bau­stel­le unter Beweis stel­len. Wir haben den Bag­ger aus­gie­big getes­tet und sind über­zeugt von sei­nem Können.

In unse­rem Video erhal­ten Sie eini­ge Impres­sio­nen zu der Funk­ti­ons­wei­se des JCB 19C-1E. Wel­che Vor­tei­le die Arbeit mit dem Elek­tro­mi­ni­bag­ger mit sich bringt und wie die Hans Lamers Bau GmbH zukünf­tig ver­stärkt auf rege­ne­ra­ti­ve Ener­gien set­zen möch­te, erklä­ren wir Ihnen in die­sem Artikel.

So funk­tio­niert der Elek­tro­mi­ni­bag­ger JCB 19C-1E

Wer sich bereits mit dem Betrieb eines klas­si­schen Bag­gers aus­kennt, muss sich für die Nut­zung des elek­tri­schen Bag­gers kaum umstel­len. Der Elek­tro­mi­ni­bag­ger steht die­sel­be­trie­be­nen Gerä­ten in nichts nach. Sowohl mit sei­ner Kraft als auch mit sei­ner Schnel­lig­keit konn­te der JCB 19C-1E unse­re Mit­ar­bei­ter überzeugen.

Im Fah­rer­haus gibt eine Anzei­ge den Lade­stand der Bat­te­rie an. Da der Motor voll­kom­men geräusch­los ist, sieht der Fah­rer anhand einer blau­en Kon­troll­leuch­te, dass die­ser läuft. Sobald die Arm­leh­ne her­un­ter­ge­klappt wird, ist der Elek­tro­mi­ni­bag­ger ent­rie­gelt und ein­satz­be­reit. Die Arbeits­zeit beträgt laut Her­stel­ler vier Stun­den und hal­biert sich im Stemmbetrieb.

Fak­ten rund um den JCB 19C-1E:

  • Betriebs­ge­wicht: ca. 1943 kg
  • Brei­te: 980 mm
  • Höhe: 2345 mm
  • max. Gra­ben­tie­fe: 2819 mm
  • max. Aus­schüt­tungs­hö­he: 2818 mm 

Die­se Vor­tei­le hat der elek­tri­sche Bagger

Kaum Betriebs­lärm, kei­ne Abga­se und den­noch die vol­le Leis­tung. Die Arbeit mit den inno­va­ti­ven und agi­len Gerä­ten bringt eini­ge Vor­tei­le mit sich – das möch­ten wir uns für die Bau­pro­jek­te unse­rer Kun­den zukünf­tig ver­stärkt zunut­ze machen.

Rege­ne­ra­ti­ve Ener­gien bei der Hans Lamers Bau GmbH

Wir sind über­zeugt davon, dass sich rege­ne­ra­ti­ve Ener­gien auf dem Bau und bei der all­täg­li­chen Arbeit viel­sei­tig ein­set­zen las­sen. Des­halb möch­ten wir unse­re Flot­te zukünf­tig um wei­te­re Elek­tro­fahr­zeu­ge und ‑bau­ge­rä­te erweitern.

Die ste­ti­ge Wei­ter­ent­wick­lung liegt uns am Her­zen und die Inte­gra­ti­on des Elek­tro­mi­ni­bag­gers hat uns gezeigt, dass es hier defi­ni­tiv noch wei­te­res Poten­zi­al gibt. Die­ses Poten­zi­al für unse­re Bau­pro­jek­te aus­zu­schöp­fen ist ein Pro­zess, an dem wir Sie ger­ne teil­ha­ben lassen.

Themen-Daten

Kategorie

Ziele

Partner